Close
Meldeschwelle für Netto-Leerverkaufspositionen auf 0,1 Prozent gesenkt

Max Kirschhöfer
Rechtsanwalt

Bank- und Kapitalmarktrecht
|

Meldeschwelle für Netto-Leerverkaufspositionen auf 0,1 Prozent gesenkt

Die ESMA hat am 16.03.2020 entschieden, dass mit Wirkung vom gleichen Tage Netto-Leerverkaufspositionen in allen am regulierten Markt zugelassenen Aktien ab einem Eingangsschwellenwert von 0,1 Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals über das MVP Portal der BaFin zu melden sind. Diese Maßnahme gilt zunächst für drei Monate.

2020.03.18-Leerverkauf-2.pdf (4 Downloads)
Close